Exkursion zu Roche in Penzberg am 12.01.2018


Roche in Penzberg ist eines der größten Biotechnologiezentren in Europa und innovatives Kompetenzzentrum für Life Science im Großraum München. Der Standort ist mit rund 5.800 Mitarbeitenden der größte Arbeitgeber im bayerischen Oberland und einer der wichtigsten Wirtschaftsfaktoren der Region. Hochqualifizierte Mitarbeitende mit hohem wissenschaftlichen und technischen Renommee aus über 50 Ländern leben in einer kollegialen Mitarbeiter- und Führungskultur, die weltoffenes Denken und Handeln fördert und bestärkt.

Das Werk ist eine weltweit wichtige Zentrale für die Erforschung, Entwicklung und Produktion von diagnostischen Tests und Einsatzstoffen, biopharmazeutischen Wirkstoffen sowie Analyse-Systemen. Als Powerhouse für Antikörper steht es zudem für die Erforschung und technische Entwicklung von therapeutischen Proteinen.

Penzberg greift auf über vier Jahrzehnte Erfahrung in der Biotechnologie zurück und blickt gleichzeitig mit Begeisterung und Leidenschaft auf die Erforschung und Umsetzung von neuen Lösungen im Bereich Life Science.

Am einzigen Roche-Standort weltweit läuft Forschung, Entwicklung und Produktion für Diagnostics und Pharma parallel. Dank der globalen Vernetzung und der einzigartigen Zusammenarbeit von Diagnostics und Pharma deckt Penzberg das gesamte Spektrum von der Wissenschaft bis hin zum Patienten ab. Dadurch entsteht eine nachhaltige Wertschöpfung für Roche und die Gesellschaft, dem Wohl der Patienten weltweit verpflichtet.

 -----

Datum: 12.01.2018

Zeit: 8.00-16.00 Uhr

Abfahrt: WZW Freising

 

Bewerbung mit kurzem Motivationsschreiben und Lebenslauf.

 

Anmeldeschluss ist der 20.12.2017. Die Bestätigungen werden danach zeitnah versandt.

 

Fragen an kircher@ikom.tum.de